Zur Person 

* 1960, verheiratet

 

Wissenschaftliche Qualifikation

 

2010
Promotion zum Dr. Public Health,  

Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften

 

2005 - 2009            

Promotionsstudiengang, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften,

Thema der Dissertation: „Leben mit einem chronisch kranken oder behinderten Kind – Bewältigungshandeln pflegender Mütter unter Zeitverlaufs- und Kompetenzerwerbsgesichtspunkten“

 

2001 - 2004
Studium der Gesundheitswissenschaften, Master of Public Health,  

Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften

 

1996 - 2000
Studium Pflegemanagement, Abschluss Dipl. Pflegemanagerin,  

Fachhochschule Münster

 


Weiterbildungen 

 

1994  PDL-Zusatzqualifikation  

1999  Qualitätsmanagement-Beauftragte (QMB-TÜV)

2002   Qualitätsmanagement-Auditorin (QMA-TÜV)

 

 

Beruflicher Werdegang

 

seit September 2015

Professorin für Pflegewissenschaft im dualen Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege (B.sc.) 

Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit

 

2010 - 2015
Professorin für Pflegewissenschaft im dualen Bachelor-Studiengang Pflege 

Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften,  

Studiengangsleitung dualer Bachelor-Studiengang Pflege

 

2004 - 2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pflegewissenschaft,  

Universität Bielefeld (IPW)

 

2009 - 2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bielefeld,

Fakultät für Gesundheitswissenschaften,  

Bereich Weiterbildung und Fernstudium

 

2002 – 2009             

Lehrbeauftragte der Hamburger Fern-Hochschule (HFH)   

im Diplom-Studiengang Pflegemanagement  

(Studienzentrum Bielefeld)

     

2007 - 2009  

Lehrbeauftragte der Hamburger Fern-Hochschule (HFH)

im Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement (Studienzentrum Gütersloh)

             

1998 –2004      

selbstständige Tätigkeit als Dozentin  

im Bereich der pflegebezogenen Fort- und Weiterbildung,  

sowie als Pflegesachverständige für Sozialgerichte in NRW 

 

1980 - 1998

Tätigkeit als Krankenschwester, Pflegedienstleitung und Qualitätsbeauftragte

 

1977 - 1980

Krankenpflegeausbildung
   

 

Tätigkeit in Forschungsprojekten am Institut für Pflegewissenschaft  

der Universität Bielefeld 

 

Modellprojekt „Verbesserung der Begutachtung von Pflegebedürftigkeit bei Kindern“ (2004 –2006)

                           

Projekt: „Entwicklung eines neuen Begutachtungsinstruments zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit“ (2007 – 2008)  

 

Modellprojekt „Verbesserung der Vernetzung von Hilfen für pflegebedürftige Kinder“ (2006 –2011)